Schött-Web
Lernpfad: Quadratische Funktionen in Scheitelpunktform

Aufgabe 2 von 4: Berliner Bogen

Das untenstehende Foto zeigt die Frontalansicht des Gebäudes „Berliner Bogen“ in Hamburg. Unter seinem ca. 36m hohen gläsernen Dach erstreckt sich ein auffälliger weißer Bogen, der die Form einer Parabel aufweist.

Auftrag

Der weiße Bogen soll durch eine Parabel angenähert werden. Wähle zunächst das Koordinatensystem möglichst geschickt, indem du mit der Maus am grünen Koordinatenursprung ziehst. (Du kannst dein so gewähltes Koordinatensystem mit Hilfe des verschiebbaren Punkts P sondieren.) Nähere anschließend den weißen Bogen möglichst exakt durch eine Parabel an, indem du eine geeignete Funktionsgleichung aufstellst.

Überprüfe dein Ergebnis, indem du den Funktionsterm in das entsprechende Eingabefeld eingibst.

Abbildung 1
Funktionsgleichung: y=

Heftaufschrieb 5

Gib die Funktionsgleichung an, die den weißen Parabelbogen im von dir gewählten Koordinatensystem am besten beschreibt, und beschreibe die Lage des Koordinatenurprungs.

Zurück zur Lerneinheit 3


Abbildungen

  1. Berliner Bogen in Hamburg: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Berliner-Bogen_Hochwasserbassin.jpg